Die Geschichte des Hauses
Im September 1998 haben Sabine Safer Ernetzl und Christine Marbler den Kindergarten Papageno gegründet. Kurz danach hat der Verein ein Einfamilienhaus in Leitring gekauft und dieses zum Kinderzentrum Papageno umgebaut.
Das Kinderzentrum besteht aus einer Kindergartengruppe und einer Kinderkrippe.
Der Name „Papageno“ wurde daher gewählt, da das Haus musikalisch einen Schwerpunkt setzen und die Freude an der Musik vermitteln wollte.

Am 7. Jänner 1999 wurde das Kinderzentrum Papageno feierlich eröffnet.